Mein Ex schließt mit mir ab, was kann ich tun?

Mein Ex schließt mit mir ab, was kann ich tun?

In meinem heutigen Artikel geht es um das Thema: „Mein Ex schließt mit mir ab, was kann ich tun“. Und falls du diejenige bist, die den Ex zurück will, ist es eines der schrecklichsten Gefühle, die man haben kann. Ich kann mich sehr gut in deine Lage hineinversetzen, denn auch ich hatte damals das Gefühl, dass mein Partner mich langsam vergisst und für immer mit mir abschließt.

Ich dachte zuerst, okay das war es dann für immer. Das Gefühl von Machtlosigkeit und Ohnmacht überhäuften mich. In diesen Momenten glaubt man, dass es nichts gäbe, was man tun könnte. Aber die erfreuliche Nachricht ist, dass es sehr wohl etwas gibt, was du tun kannst. Du fragst dich sicherlich, was du dagegen unternehmen kannst, um die Liebe zwischen dir und deinem Ex neu zu entfalten.
Wenn du das Gefühl hast, dein Ex will das Kapitel mit dir für immer schließen, ist es mit Sicherheit nicht einfach für dich, einen Weg zu finden, um wieder neue Hoffnung zu bekommen. Deine größte Angst ist, einfach vergessen zu werden.

Und genau das ist die Phase, in der die meisten Fehler passieren, weil sie in ihrem stolz gekränkt sind und alles dafür tun würden, um auch nur ein kleines Zeichen von dem Ex zu bekommen. Und dieses ALLES TUN, ist meistens auch unüberlegtes Handeln und die Handlungen basieren rein aus Emotionen. Negativen Emotionen! Mit diesen Handlungen, verschlimmern sie auch die Dinge, anstatt sie besser zu machen. Aber das ist einem erst einmal gar nicht bewusst, denn sie können sich nicht kontrollieren, weil die Kontrolle bei den Emotionen ist. Aber die Tatsache, dass du dir heute meinen Artikel durchliest, ist ein riesen Schritt zur Besserung. Du machst dir schließlich Gedanken über dein Verhalten. Wenn du denkst, dass dein Ex mit dir abschließt, dann liegt es oft daran, dass deine Handlungen und dein Verhalten ihn weiter von dir wegtreiben.

Will dich dein Ex wirklich vergessen oder stecken andere Gründe dahinter?

Nehmen wir an, dass dein Ex gerade dabei ist, seinen eigenen Weg zu gehen und dich vergessen zu wollen. Er hat das Gefühl, dass eure Beziehung keine zweite Chance verdient hat, denn er glaubt nicht an eine Besserung. Also wird er dir vielleicht auch sagen, dass es keine Hoffnung mehr gibt.

Hinter solchen Aussagen verbergen sich aber oft Ängste. Die Angst, dass es wieder passieren würde. Die Angst, dass die Beziehung erneut scheitern würde. In solchen Phasen wollen sich die Männer distanzieren, weil es Ihnen leichter fällt, Abstand zu halten, anstatt sich direkt mit Problemen zu befassen. Wenn ihm die Sache zu negativ wird, wird er auch erst mal die Weite suchen.

Trotz allem weiß ich, dass es zwischen dir und deinem Ex wieder gut werden kann, wenn du bereit für einige Veränderungen bist. Es ist völlig normal, dass dein jetzt Ex ein wenig Abstand braucht. Du solltest ihm diesen Raum auch geben und dich eine Weile nicht bei ihm melden. Er wird sich, sobald er sich bereit fühlt, wieder bei dir melden. Dafür musst du dich zunächst zurück lehnen und die Kontaktsperre einleiten.

Ein weiterer Grund, warum er dich vergessen will, könnte sein, dass du direkt nach der Trennung zu viel geklammert, gebettelt oder ihm gedroht hast. Auch das sind Dinge, die ihn dazu bringen, dass er mit dir abschließen möchte.

Es kann auch sein, dass er in der Trennungsphase eine andere kennengelernt hat und deshalb Abstand zu dir haben möchte. Auch hier bitte keine Panik. Selbst wenn du dich in dieser Situation befindest, kannst du die Flamme zwischen dir und deinem Ex-Partner wieder entfachen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.